• Ποικιλίες
Vilana

Eine weiße, kretische Rebsorte, die man in den Bezirken Heraklion und Lassithien und vereinzelt auch in den Bezirken Rethymnon und Chania findet. Gesamtrebfläche: ca. 350 Hektar.
Die Lese findet in der zweiten Septemberhälfte statt.
Bei Anbau in passenden Böden und bei geringem Ertrag gehalten, erzeugt die Vilana kraftvolle Weine mit hohem Säuregehalt und durchschnittlichem Aroma.
Diese Rebsorte oxidiert leicht und bedarf hoher Aufmerksamkeit während des Kelterns. Der trockene Weißwein “Peza” (g.U.) besteht zu 100 % aus Vilana, wohingegen im “Siteia” auch noch ein Anteil Thrapsathiri enthalten ist.
Außerdem verwendet man Vilana zur Herstellung einiger Landweine.


[Text und Fotos aus dem Buch 'Wine-producing varieties of the Greek vineyard' by Haroula Spinthiropoulou - Olive Press Publications, 2000 (in Greek)]

Abonniere unseren Newsletter