• Ποικιλίες
Athiri

Eine alte, weiße Rebsorte aus der zentralen und südlichen Ägäis, die heute in einigen Regionen des Landes, wie zum Beispiel der Chalkidiki angebaut wird. Die Reife tritt in der zweiten Augusthälfte oder im frühen September ein.
Der Athiri ergibt Weine mit fruchtigen Aromen, durchschnittlichem Alkohol- und Säuregehalt und einem angenehm weichen und vollmundigen Geschmack.
Man verwendet ihn unter anderem zur Herstellung der g.U.-Weine “Rhodos”, “Santorini” und “Côtes de Meliton” sowie für Land- und Tafelweine.


 


[Text und Fotos aus dem Buch 'Wine-producing varieties of the Greek vineyard' by Haroula Spinthiropoulou - Olive Press Publications, 2000 (in Greek)]

Abonniere unseren Newsletter