• Ποικιλίες
Debina

Eine bemerkenswerte weiße Rebsorte aus Epirus, die hauptsächlich in Zitsa angebaut wird, vereinzelt aber auch in anderen Regionen (Arkadien, Thesprotia, Thessaloniki, Karditsa, Larissa und Trikala) auftaucht. Gesamtanbaufläche: etwa 750 Hektar.
Lese ist in der zweiten Septemberhälfte. Es entstehen trockene Weine mit mittlerem Alkoholgehalt, einem ausgeprägt fruchtigen Aroma und frischem Gaumen. Ebenso ist er geeignet zur Herstellung von Schaumweinen.
Aus der Debina-Traube werden trockene Weine und die trockenen und halb-trockenen Schaumweine aus Zitsa (“Zitsa” g.U.), sowie der Landwein Ioannina hergestellt.


[Text und Fotos aus dem Buch 'Wine-producing varieties of the Greek vineyard' by Haroula Spinthiropoulou - Olive Press Publications, 2000 (in Greek)]

Abonniere unseren Newsletter